4 08, 2022

Auf Sommerreise: Auszeit mit oder von Kontaktlinsen?

Von |2022-08-09T22:29:55+01:0004.08.2022|Nach Jahreszeiten|Kommentare deaktiviert für Auf Sommerreise: Auszeit mit oder von Kontaktlinsen?

Im Urlaub ist alles ein bisschen anders: unser Schlaf- und Wachrhythmus, unsere Essgewohnheiten, unsere Stimmung. Und was ist mit unseren Sehgewohnheiten? Gilt im Urlaub: Jetzt erst recht Kontaktlinsen? Oder ist es sinnvoll, im Urlaub und auf Reisen eher eine Kontaktlinsenpause einzulegen? Die eine Antwort gibt es, wie so oft, nicht. Urlaub ist vielfältig – manche lieben es aktiv zu sein, andere wollen vor allem faulenzen. Abenteuer oder All-inclusive, Gipfel erklimmen oder maximal eine Sandburg bauen: Für welche Art der Auszeit eignen sich Kontaktlinsen besonders gut? Und was gibt es für Reisende zu beachten? 1. Strandurlaub Wasser und Sand gehören zu den Dingen, die Kontaktlinsen gar nicht mögen. Wasser kann die kleinen Sehhelfer unbrauchbar machen, Sand auf oder unter der Kontaktlinse macht jede Entspannung zunichte. Trotzdem könnt ihr Kontaktlinsen auch am Strand benutzen, wenn ihr einige Dinge beachtet: Augen zu beim Tauchen! Schwimmbrille tragen bei hohem Wellengang. An Land immer eine Sonnenbrille tragen, auch wenn die Linse einen UV-Filter hat. Sandkörner nicht mit Leitungs-, See- oder Meerwasser abspülen, sondern nur mit Kochsalz- oder Pflegelösung (gibt es in Handtaschengrösse). Keine rückfettende Sonnencreme fürs Gesicht verwenden, sondern möglichst leichte, schnell einziehende Produkte. Wenn ihr Pflegelösung oder Ersatzlinsen dabei habt, achtet immer darauf, diese [...]

30 06, 2022

Sommerliebe Kontaktlinsen: 10 Situationen, in denen ihr nicht auf Kontaktlinsen verzichten wollt

Von |2022-06-30T16:19:31+01:0030.06.2022|Nach Jahreszeiten|Kommentare deaktiviert für Sommerliebe Kontaktlinsen: 10 Situationen, in denen ihr nicht auf Kontaktlinsen verzichten wollt

Jede Jahreszeit bringt ja so ihre Vorzüge mit sich. Und auch die Vorzüge von Kontaktlinsen sind in manchen Zeiten mehr und in anderen weniger offensichtlich. Im Sommer ist die Sache ganz klar: In der warmen Jahreszeit zeigen die kleinen Sehhelfer, was sie alles drauf haben. Wir haben auf Anhieb zehn Sommer-Situationen gefunden, in denen ihr eure Kontaktlinsen sehr wahrscheinlich heiss und innig liebt – oder sie schmerzlich vermisst, wenn ihr sie gerade nicht dabei habt. 1. Sommerliche Joggingrunde: Kontaktlinsen halten Schritt Im Sommer schnallen plötzlich auch diejenigen die Laufschuhe unter, die in den kalten Monaten konsequent das Sofa hüten. Egal ob Profi oder Anfänger*in: Was alle Jogger*innen eint, ist, dass sie beim Laufen ordentlich ins Schwitzen kommen. Ein erhitzter Kopf und eine rutschige Nase machen Kontaktlinsen aber nichts aus. Sie sitzen sicher auf den Augen und erlauben euch klare Sicht auf das, was vor euch liegt. Bei starkem Sonnenlicht könnt ihr ganz unkompliziert eine Sportbrille mit getönten Gläsern über den Linsen tragen. Foto von Tima Miroshnichenko on Pexels 2. Einkaufsbummel: Kontaktlinsen zwischen Licht und Schatten Beim Schlendern durch die Stadt ändern sich die Lichtverhältnisse ständig. Rein in den Laden, raus auf die Strasse – da jedes Mal zwischen [...]

8 07, 2019

Wassersport mit Kontaktlinsen: Chillig zusammen mit Brille

Von |2021-06-18T13:32:16+01:0008.07.2019|Keine Kategorie|Kommentare deaktiviert für Wassersport mit Kontaktlinsen: Chillig zusammen mit Brille

Kontaktlinsen und Wasser vertragen sich nicht. Gerade beim Sport sind Kontaktlinsen aber die perfekte Sehhilfe. Wie ist es nun, wenn beide – Wasser und Sport – zusammenkommen? Wie gut vertragen sich Kontaktlinsen und Wassersport? Sprich: Wie nah dürfen Kontaktlinsen dem natürlichen Habitat von Surfern, Taucherinnen, Kanuten und Seglerinnen kommen? Gehören sie gar zu einer sinnvollen Wassersportausrüstung dazu?  […]

4 09, 2017

Kontaktlinsen beim Tauchen: Badewanne, blinzeln, besonders gründlich reinigen

Von |2017-10-03T14:05:24+01:0004.09.2017|Auf Reisen, Beim Sport|Kommentare deaktiviert für Kontaktlinsen beim Tauchen: Badewanne, blinzeln, besonders gründlich reinigen

Was mich an der Berichterstattung über Kontaktlinsen stört, ist, dass sie ganz oft reißerisch daher kommt. Ja, Medienlogik, Aufmerksamkeitsschwelle und so weiter, ist schon klar. Aber ein bisschen weniger Drama darf schon sein. Ich meine, wir reden hier von Kontaktlinsen, nicht von Raketensprengköpfen. Kürzlich gab es gleich zwei Drama-Meldungen im Netz. Nummer eins trug die sehr „dezente“ Überschrift „Kontaktlinsen-Horror: In 15 Metern Tiefe habe ich entschieden, mich operieren zu lassen“. Darin beschwert sich die Autorin darüber, wie Kontaktlinsen ihr beim Sport das Leben schwer machen würden. Als ihr beim Tauchgang im Urlaub die Linse verlorenging, habe sie beschlossen, sich operieren zu lassen. Linse weg und ab unters Messer? Das ist mir ein bisschen zu einfach. Bevor ich mich einer Augen-OP unterziehe, deren Langzeitfolgen noch immer nicht erforscht sind, investiere ich doch lieber ein bisschen Zeit und informiere mich, was ich unter bestimmten äußeren Bedingungen mit Kontaktlinsen beachten muss. Ich meine, es ist ja nicht so, dass wir jeden Tag zur Arbeit tauchen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Büro der Redakteurin nicht auf 5000 Meter Höhe liegt. Insofern sprechen wir von Ausnahmesituationen, auf die man sich ja ohnehin vorbereitet, sei es mit Equipment oder Training. Warum also nicht [...]

Nach oben