26 08, 2021

Wie oft? Wie lange? Und wann beginnen? – Kontaktlinsen und der richtige Zeitpunkt

Von |2021-08-26T15:39:46+01:0026.08.2021|Keine Kategorie|Kommentare deaktiviert für Wie oft? Wie lange? Und wann beginnen? – Kontaktlinsen und der richtige Zeitpunkt

Heute geht es um Zeitverschiebungen. Nicht zwischen Ost und West oder Sommer und Winter, sondern zwischen Auge und Kontaktlinse. Es geht um den richtigen Zeitpunkt (so es ihn denn gibt), um mit Kontaktlinsen zu starten, um die gemeinsame Zeit, die Augen und Kontaktlinsen gut tut, und die Stunden, Tage oder gar Wochen, die Träger*innen am liebsten noch dranhängen würden. Es geht um Eingewöhnungszeiten für weiche und formstabile (“harte”) Kontaktlinsen und um die Frage, warum es so wichtig ist, sich Zeit für eine fachgerechte Anpassung der Kontaktlinsen zu nehmen. Zu alt? Zu jung? – Wann ist der richtige Zeitpunkt für Kontaktlinsen? Den richtigen Zeitpunkt, um mit Kontaktlinsen anzufangen, gibt es nicht. Ihr solltet körperlich in der Lage sein, die Linsen auf- und abzusetzen und zu reinigen. Und geistig "reif" genug, um verantwortungsvoll mit den kleinen Sehhelfern umzugehen. Das schliesst die fachgerechte Anpassung ebenso ein wie die tägliche Pflege und das Einhalten der maximalen Tragezeiten. Foto von Pavel Danilyuk von Pexels Sprechen keine medizinischen Gründe gegen Kontaktlinsen, könnt ihr im Prinzip jederzeit loslegen. Nehmt euch ein wenig Zeit, um zum Beispiel online erste Informationen über Kontaktlinsen einzuholen, oder wählt gleich den Weg über den Optiker oder die Optikerin und lasst [...]

31 10, 2017

Pieken Hartlinsen im Auge? – Drei Vorurteile über harte Kontaktlinsen und warum sie nicht stimmen

Von |2017-10-31T14:28:06+01:0031.10.2017|Keine Kategorie|Kommentare deaktiviert für Pieken Hartlinsen im Auge? – Drei Vorurteile über harte Kontaktlinsen und warum sie nicht stimmen

Die regelmäßigen Leser*innen unter euch werden es schon bemerkt haben: Ich lese viel im Netz zu Kontaktlinsen und nutze andere Beiträge oft als Aufhänger für meine Blogartikel. So auch dieses Mal. Vor Kurzem schrieb ein Autor unter dem Namen „Der Philosoph“ im Online-Magazin „Der neue Mann“ einen Überblicksbeitrag zu Kontaktlinsen, der ganz gut war - zumindest um grundsätzlich das Interesse an Linsen zu wecken, wenn man bisher noch keine Berührungspunkte mit ihnen hatte. Weniger gut ging es bei den „harten“ Fakten zu, wobei „hart“ das richtige Stichwort ist. Denn der erste Satz, bei dem ich stolperte, war der hier: „Es gibt weiche und formstabile (harte) Kontaktlinsen, wobei weiche Linsen meist besser verträglich sind.“ Das stimmt so nicht und hat mich dazu inspiriert, mich heute einmal näher mit formstabilen oder - umgangssprachlich - harten Kontaktlinsen zu beschäftigen. Viele Menschen scheinen eine falsche Vorstellung von diesen Linsen zu haben. Vielleicht sind sie sogar abgeschreckt, diese zu probieren. Ich habe mir drei Vorurteile rausgesucht, bei denen ich das Gefühl habe, dass ich sie häufig lese oder höre. Vorurteil: Im Gegensatz zu weichen Kontaktlinsen merkt man harte Kontaktlinsen auf dem Auge. Zugegeben, der Name „hart“ wirkt im Zusammenhang mit „Auge“ schon ein wenig abschreckend. [...]

Nach oben