9 07, 2020

Tauchen mit Kontaktlinsen: Tipps fürs Linsentragen unter Wasser

Von |2020-07-09T16:40:30+01:0009.07.2020|Auf Reisen, Beim Sport|Kommentare deaktiviert für Tauchen mit Kontaktlinsen: Tipps fürs Linsentragen unter Wasser

Die ersten Flieger starten wieder in Richtung begehrter Sommerziele. Und mit ihnen einige Lieblings-Urlaubsaktivitäten, von denen sich viele in diesem Jahr gedanklich schon verabschiedet hatten: Schnorcheln und Tauchen zum Beispiel werden mit eigener Ausrüstung wieder möglich. Für Kontaktlinsenträger gehören ihre Linsen natürlich fest zur Ausstattung dazu. Es gibt zwar Leute, die behaupten, dass man unter Wasser aufgrund der veränderten Lichtbrechung automatisch besser sieht. Das stimmt aber so nicht ganz. Man nimmt die Dinge lediglich etwas vergrössert wahr. Sie erscheinen näher, werden aber nicht schärfer abgebildet. Wenn ihr also nicht gerade mit Haien taucht, sondern eher Klein-Nemo finden wollt, braucht ihr auf jeden Fall eure gewohnte Sehunterstützung. […]

4 09, 2017

Kontaktlinsen beim Tauchen: Badewanne, blinzeln, besonders gründlich reinigen

Von |2017-10-03T14:05:24+01:0004.09.2017|Auf Reisen, Beim Sport|Kommentare deaktiviert für Kontaktlinsen beim Tauchen: Badewanne, blinzeln, besonders gründlich reinigen

Was mich an der Berichterstattung über Kontaktlinsen stört, ist, dass sie ganz oft reißerisch daher kommt. Ja, Medienlogik, Aufmerksamkeitsschwelle und so weiter, ist schon klar. Aber ein bisschen weniger Drama darf schon sein. Ich meine, wir reden hier von Kontaktlinsen, nicht von Raketensprengköpfen. Kürzlich gab es gleich zwei Drama-Meldungen im Netz. Nummer eins trug die sehr „dezente“ Überschrift „Kontaktlinsen-Horror: In 15 Metern Tiefe habe ich entschieden, mich operieren zu lassen“. Darin beschwert sich die Autorin darüber, wie Kontaktlinsen ihr beim Sport das Leben schwer machen würden. Als ihr beim Tauchgang im Urlaub die Linse verlorenging, habe sie beschlossen, sich operieren zu lassen. Linse weg und ab unters Messer? Das ist mir ein bisschen zu einfach. Bevor ich mich einer Augen-OP unterziehe, deren Langzeitfolgen noch immer nicht erforscht sind, investiere ich doch lieber ein bisschen Zeit und informiere mich, was ich unter bestimmten äußeren Bedingungen mit Kontaktlinsen beachten muss. Ich meine, es ist ja nicht so, dass wir jeden Tag zur Arbeit tauchen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Büro der Redakteurin nicht auf 5000 Meter Höhe liegt. Insofern sprechen wir von Ausnahmesituationen, auf die man sich ja ohnehin vorbereitet, sei es mit Equipment oder Training. Warum also nicht [...]

Nach oben