21 03, 2022

Heuschnupfen ohne heulen: So können Kontaktlinsenträger*innen ihre Augen entlasten

Von |2022-03-21T09:32:36+01:0021.03.2022|Keine Kategorie|Kommentare deaktiviert für Heuschnupfen ohne heulen: So können Kontaktlinsenträger*innen ihre Augen entlasten

Die Polle fliegt, noch bevor die Temperaturen die 10-Grad-Marke überschritten haben. Für Menschen, die unter Heuschnupfen leiden, ist der Frühlingsanfang eine echte Herausforderung. Brennende Augen, laufende Nase, Niesattacken und Erschöpfung machen ihnen das Leben schwer. Die gute Nachricht: Auf Kontaktlinsen müssen sie trotzdem nicht verzichten. Und neben bewährten Medikamenten, die die Allergie-Symptome lindern, gibt es auch Dinge, die jede*r Betroffene speziell tun kann, um die Augen zu entlasten. Welche das sind, sagen wir euch heute. 1. Kontaktlinsen flexibel nutzen Kontaktlinsen auf- und abzusetzen ist eine Sache von zwei Minuten. Bei Bedarf könnt ihr das also mehrmals am Tag tun, ohne dass es grossen Aufwand verursacht. Habt ihr mit Heuschnupfen-Symptomen zu kämpfen, gönnt euren Augen in Innenräumen ruhig eine Linsenpause. Nehmt zum Beispiel für die Arbeit am Bildschirm die Ersatzbrille und lasst das Fenster geschlossen, um zu verhindern, dass sich der feine Blütenstaub überall in den Räumen absetzt. Seid ihr draussen unterwegs, macht Sport oder geht anderen Freizeitaktivitäten nach, könnt ihr wie gewohnt zu Kontaktlinsen greifen. Diese können das Wohlbefinden eurer Augen sogar steigern, weil sie die Pollen "abfangen", sodass sie nicht direkt auf euren Augen landen. Das gilt zumindest für den Teil, der von der Linse bedeckt ist. Zusätzlichen Schutz [...]

22 03, 2021

Kontaktlinsen bei Heuschnupfen: Linsen gründlich reiben, Augen nicht!

Von |2021-03-22T11:43:08+01:0022.03.2021|Keine Kategorie|Kommentare deaktiviert für Kontaktlinsen bei Heuschnupfen: Linsen gründlich reiben, Augen nicht!

Endlich Frühling!, freuen sich die einen. Oh nein, es geht wieder los, graut es die anderen. Denn mit den warmen Temperaturen beginnt die Pollensaison und damit eine beschwerliche Zeit für Allergiegeplagte.

4 12, 2017

Kontaktlinsen und Augentropfen: Weniger Wasser für mehr Feuchtigkeit

Von |2017-12-04T15:31:28+01:0004.12.2017|Keine Kategorie|Kommentare deaktiviert für Kontaktlinsen und Augentropfen: Weniger Wasser für mehr Feuchtigkeit

Im November beginnt die 5. Jahreszeit - wusstet ihr, oder? Die mit den roten Nasen und der wahlweise grauen oder roten Farbe im Gesicht. Nein, ich spreche nicht von Karneval, ich meine die Erkältungszeit. Alles schnieft und fiebert und vergräbt sich hinter dicken Schals. Es ist nicht schön. Für Kontaktlinsenträger kommen zu den umherfliegenden Viren weitere Belastungsproben hinzu: Heizungsluft zum Beispiel, die zwar die Füße warm, aber die Augen leider auch ziemlich trocken werden lässt. Und dann? Augentropfen und gut? Wen es trotz Wärme erwischt, steht vor der Frage, wie sich Kontaktlinsen eigentlich mit Erkältungsmedikamenten vertragen. Daher gibt’s heute Tipps, wie ihr mit euren Kontaktlinsen gut durch die Zeit des Jahres kommt, die eurem Immunsystem einiges abverlangt. Trockene Augen? Trinken, blinzeln, benetzen Was Heizungsluft zu Hause oder aus der Autolüftung mit uns macht, merken wir meist als erstes an Haut und Lippen. Alles spannt und es bilden sich sogar Risse. Unseren Augen geht es nicht anders: Auch der Tränenfilm reißt auf - die Augen werden trocken. Ein natürliches Mittel, um gegenzusteuern, ist schlicht und einfach ausreichendes Trinken über den Tag. Auch regelmäßiges Blinzeln ist wichtig. An der Stelle lacht ihr vielleicht, aber tatsächlich ist es gar nicht so selbstverständlich, diesem [...]

Nach oben