Bei Heuschnupfen: Kontaktlinsen reiben, Augen lieber nicht.

Bei Heuschnupfen: Kontaktlinsen reiben, Augen lieber nicht.

„Hör bitte auf in den Augen zu reiben!“

„Aber es brennt und juckt!“

„Ja, deswegen höre doch bitte auf in den Augen zu reiben!“ 

„Aber es juuuuckt!!!“ 

„Na dann hör doch einfach mal auf in den Augen zu reiben!“

Zugegeben, ich hatte schon aufregendere Gespräche in meinem Leben. Aber dieses habe ich in letzter Zeit häufiger geführt. Denn die Pollen fliegen wieder. Und alles um mich herum scheint zu schniefen – und zu reiben, trotz Corona. Ich kann das natürlich gut nachvollziehen:  Wenn es juckt, erhofft man sich durchs Kratzen Linderung. Man kennt das von anderen “naturgegebenen” Lästigkeiten, etwa von Mückenstichen. Allerdings zeigt sich auch hier, dass die Strategie des permanenten Kratzens keine Früchte trägt und alles nur noch schlimmer macht. Ich höre regelmässig die Empfehlung, bei einem Mückenstich ein Kreuzchen mit dem Fingernagel auf die juckende Stelle zu drücken, und bilde mir ein, dass es funktioniert. Aber für die Augen ist diese Massnahme wohl nur mässig geeignet.  Es muss also eine andere Lösung her.

Read More

Babybauch

Kontaktlinsen in der Schwangerschaft: Wenn Bauch und Augen wachsen

Es gibt Momente im Leben, die vergisst man nicht. Es gibt auch ganze Phasen, die man nicht vergisst. Zu letzteren zählt mit Sicherheit die erste Schwangerschaft. Wie sich der Körper in diesen zehn Monaten verändert, i ...

Wasserschlauch Feuerwehr

Kontaktlinsen und Augentropfen: Weniger Wasser für mehr Feuchtigkeit

Im November beginnt die 5. Jahreszeit - wusstet ihr, oder? Die mit den roten Nasen und der wahlweise grauen oder roten Farbe im Gesicht. Nein, ich spreche nicht von Karneval, ich meine die Erkältungszeit. Alles schnieft ...